Transparenzliste (AVWG) – Arzneimittel-Preisvergleich

Die Transparenzliste AVWG (Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz) ermöglicht sachliche Preisvergleiche zwischen den Herstellern gleichartiger Arzneimittel.

Vergleich von:
  1. Verkaufspreis
  2. Zuzahlung Patient
  3. Erstattung GKV
  4. Rabatt Apotheke
  5. Rabatt pharmazeutischer Hersteller und vielen weiteren preislichen Parameter.

Tagesaktuell werden umfassende Informationen zu Festbetragsgruppen, zu Original- oder Reimport-Präparaten und zu über 300.000 Pharmazentralnummern bereitgestellt. Auf einen Blick wird in Form übersichtlicher Tabellen der pharmazeutisch-wirtschaftliche Status eines Arzneimittels dargestellt. Dabei werden auch die Berechnung und Auswirkung von Bonus-Malus-Aspekten des AVWGs miteinbezogen.

Seit dem 1. Januar 2013 hat sich einiges geändert. Das bedeutet für Versicherte und Apotheker, dass sie sich je nach gesetzlicher Krankenversicherung mit neuen Produkten oder neuen Rabattverträgen befassen müssen. Somit muss Vertrautes weichen, und Neues muss kennengelernt werden. Hier gilt ein Prinzip: Transparenz.


Mit den neuen Rabattverträgen kommen auch neue Verpflichtungen

Transparenzliste - Arzneimittel PreisvergleichDie veränderten Vorgaben durch die neuen Rabattverträge bedeuten für den Arzt, den Apotheker und den Patienten neue Abläufe und erhöhten Zeitaufwand. Der Umfang ist davon abhängig, bei welcher gesetzlichen Krankenversicherung der Patient Kunde ist. Die Beteiligten wie Arzt und Apotheker sehen sich mit zum Teil komplett neuen Wirkstoffen oder Präparaten konfrontiert, die erst einmal studiert und abgewägt werden müssen. Schließlich können diese neuen Substanzen wieder Wechsel- und Nebenwirkungen auslösen beziehungsweise haben, die zunächst im Hinblick auf den Patienten überprüft werden müssen. So ist auch das Thema „Allergie“ mit einem Mal wieder relevant, da mögliche Zusatzstoffe mit den Unverträglichkeiten seitens des Patienten kollidieren können. Große Relevanz haben im Zuge dieser Veränderungen juristische Fragen. Schließlich übernimmt ein Arzt mit der Verordnung über ein bestimmtes Medikament eine große Verantwortung im Hinblick auf die Unversehrtheit von Körper und Geist der Patienten.

All diese Aspekte fordern Arzt, Apotheker, Patienten auch menschlich in hohem Maße. Um auch die wirtschaftliche Seite dieser Umstrukturierung so klar und durchsichtig wie möglich zu gestalten, bietet die Transparenzliste AVWG angemeldeten Lizenznehmern eine sichere Hilfe im täglichen Berufsalltag und tagesaktuelle Unterstützung für eine wirtschaftliche Verordnung auf der Grundlage einer preislichen Gegenüberstellung von Festbetragsgruppen und Original- und Reimport-Medikamenten.

Transparenzliste Preisvergleich - Screenshot